Picard

Aus NRP1 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den heutigen Staat Picard. Zu anderen Bedeutungen siehe Picard (Begriffsklärung).
United Republic of Picard
République Unie du Picard
República Unida de Pícard
Vereinigte Republik Picard
Flagge von Picard
Flagge
Wahlspruch: Unitatem et Diversitatem
(latein für "Einheit und Vielfalt")
Amtssprache Englisch; anerkannte Regionalsprachen Französisch und Spanisch
Hauptstadt León
Regierungssitz León
Staatsform parlamentarische Republik
Staatsoberhaupt, zugleich Regierungschef Präsident
Justin Laurent
Fläche 78.868,67 (114.) km²
Einwohnerzahl 36.278.588 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 460 (16.) Einwohner pro km²
Bevölkerungs­entwicklung +1,25% (2016) pro Jahr
Bruttoinlandsprodukt
  • Total (nominal)
  • BIP/Einw. (nominal)
2016
  • 815 Mrd. USD (18.)
  • 40.363 USD (20.)
Index der menschlichen Entwicklung 0,894 (24.) (2016)
Währung Euro (EUR)
Gründung 23. Mai 1949
Nationalhymne United We Stand Together
Nationalfeiertag 23. Mai
Zeitzone UTC-1
Kfz-Kennzeichen PD
ISO 3166 PD, PIC, 612
Internet-TLD .pd
Telefonvorwahl +28

Picard (amtlich Vereinigte Republik Picard, englisch United Republic of Picard [yo͞oˈnītid riˈpəblik.əv piˈkɑːrd]) ist ein Inselstaat im atlantischen Ozean. Er zählt zu den am dichtesten besiedelten und urbanisiertesten Flächenstaaten der Erde. Die Vereinigte Republik Picard wurde am 23. Mai 1949 durch die Vereinigung der Republik Gran León und des Königreichs Picard gegründet.

Landesbezeichnung[Bearbeiten]

Die amtliche Eigenbezeichnung lautet Vereinigte Republik Picard, dennoch ist sowohl innerhalb als auch außerhalb des Landes die verkürzte Bezeichnung Picard üblich, wobei dies ebenfalls den Landesteil Picard benennt. Um Missverständnisse zu vermeiden hat sich seit der Vereinigung 1949 vor allem unter Großleonesen der Name Great Picard (deutsch Großpicard, wird gelegentlich auch mit Gesamtpicard übersetzt) etabliert. Medien und staatliche Stellen verwenden stattdessen eher Bezeichnungen wie Picardianische Nation, Picardianische Union oder Picardianische Republik. Auf der anderen Seite wird der Landesteil Picard oft Westpicard, nach dessen geographischen Lage innerhalb des Staates, genannt. Darauf anspielend wird der Landesteil Gran León gelegentlich auch Ostpicard genannt.

Historische Landesbezeichnungen[Bearbeiten]

Die Spanier nannten die Inselgruppe ursprünglich Islas Afortunadas (dt. Glückliche Inseln), nach der griechischen Legende der Glücklichen Inseln, die man zu entdecken glaubte.

Geographie[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Die Vereinigte Republik Picard erstreckt sich von 34°56' bis 32°58' N und 31°35' bis 27°23' O. Die Inselgruppe liegt rund 350 km südlich der Azoren (Portugal) und wird zu den makaronesischen Inseln gezählt.

Der Staat umfasst rund 200 Inseln, darunter vier großflächigere Hauptinseln (a, b, Barrignon, und Louisiane). Weiter im Süden befinden sich vermehrt kleinere Inseln, welche häufig in Inselngruppen wie die Paradisen auftreten

Geologie[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Flora[Bearbeiten]

Fauna[Bearbeiten]

Umwelt[Bearbeiten]

Bevölkerung[Bearbeiten]

Demographie[Bearbeiten]

Entwicklung der Bevölkerung

Jahr Einwohnerzahl Jahr Einwohnerzahl Jahr Einwohnerzahl Jahr Einwohnerzahl Jahr Einwohnerzahl Jahr Einwohnerzahl Jahr Einwohnerzahl
1950 1960 1970 1980 1990 2000 2010
1951 1961 1971 1981 1991 2001 2011
1952 1962 1972 1982 1992 2002 2012
1953 1963 1973 1983 1993 2003 2013
1954 1964 1974 1984 1994 2004 2014
1955 1965 1975 1985 1995 2005 2015
1956 1966 1976 1986 1996 2006 2016
1957 1967 1977 1987 1997 2007 2017
1958 1968 1978 1988 1998 2008 2018 *
1959 1969 1979 1989 1999 2009 2019 *
* Vorhersage

Geschichte[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

Militär[Bearbeiten]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Infrastruktur[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

Feiertage[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]